Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 "Wolf-Hess-Live"

Die vielen Gigs von mittlerweile 50 Jahren,

die "Wolle" in diesem Jahr auf der Bühne steht,

haben wohl sicher eines klar bewiesen,

hier ist einer, für den Musik mehr als Berufung ist,

hier ist Seele in jedem Song drin, Emotion pur,

stark im Ausdruck bei den Rockklassikern

und rauchig zärtlich bei den softigeren Songs !

Im Grömitzer "Bräuhuus" zum Beispiel hat er schon

viele Gigs gespielt wo die Gäste total begeistert waren

und immer wieder sind, sogar auf die Tische gingen

und überall getanzt und mitgesungen haben.

Er liebt diese "Sologigs" ganz besonders,

aber er liebt auch die vielen Auftritte mit seiner "Dani",

die sich in eine bestechende Form gesungen hat,

die gefeiert wird und immer für Gänsehaut sorgt !

Auch die Gigs mit "Don" unserem Leadgitarristen in der

Triobesetzung von "Wolle & Co." gehen ab wie Schmidts Katze.

In den vergangenen Wochen ist auch das Programm

für die Fünfköpfige Bandbesetzung fertig geworden

und die ersten Termine sind gespielt.

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo liebe Fans,

"Wolf" ist begeistert von euren fleißigen "Likes"

bei "Antenne Thüringen" und der Aktion

"Sing dich auf den Underberg" !

Er hat mit großem Abstand die Wahl zum

Publikumsfavoriten gewonnen !

Der Song "Ich wollt' Dir nur mal sagen" kam auf Platz 1

und der Song "Samstagliebe" auf Platz 3 !

Er meint "Für mich sind die Fans der Wichtigste Gradmesser

und nicht eine zusammengestellte Jury".

Ihr seid eben Spitze - DANKE - DANKE EUCH SEHR !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

contact:

Wolf Hess

immer erreichbar unter: 

03881 794 99 88   oder   01590 188 76 01  

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

"Wolle" bringt in seinem Soloprogramm Oldies aus 4 Jahrzehnten

sowie die größten Hits von Peter Maffay

dazu seine Eigenkompositionen

mit denen er schon einige Preise abgeholt hat !

Mit modernster Technik, gutem Sound, seinem Gitarrenspiel

und vor allem mit seiner Stimme

garantiert er oft für Gänsehaut beim Publikum !

"Wolle" steht im September des Jahres 2019

50 Jahre ohne Unterbrechung auf der Bühne !

Eine unglaublich lange, wunderschöne Zeit,

mit Höhen, mit Tiefen, mit allem was dazu gehört.

So etwa über 3000 Auftritte hat er bisher gemeistert.

Egal, ob er mit seinem Soloprogramm unterwegs ist,

oder mit seiner ganzen Band,

er ist immer mit dem Herzen voll dabei,

und es ist und bleibt sein Traumberuf !

....er ist Musiker mit Leib und Seele....

Was er mag:

Immer seine DANI überall, ohne DANI geht nix !!!!!!!!!!

die Mugge mit allem was dazu gehört,

die Ostsee, den Wind und die Wellen und die Menschen im Norden Deutschlands,

seine 4 Gitarren, Kohlrouladen, Zanderfilet, kalten Pfeffi,

Freunde, auf die er sich verlassen kann,

seine vielen Fans, die ihm die Treue halten,

seine tolle Band und das Leben - so wie es ist !

Was er nicht mag:

Politiker die nie etwas ändern und nur labern,

Sogenannte Superstars die keine sind,

UNEHRLICHKEIT

und

Falsche Versprechungen von Menschen die ihm was bedeuten !

Er meint:

Wenn man keine großen Produzenten oder Sponsoren hat,

kann man in diesem Job nicht reich werden - aber:

"Ich kann meine Erfüllung finden,

Zufriedenheit und Achtung.

Dies ist mir mehr wert als alle materiellen Dinge."

 

"Wolle" bewarb sich Anfang 2010 bei einer Ausschreibung

zu einem Oldiesuperstarwettbewerb in  Berlin.

Nach einschicken seiner Demos wurde er zu einem Vorausscheid

nach Berlin/ Neu Köln, bestellt.

Dieser fand am 9.4.2010 im Berliner "Estrel-Convention-Center" statt.

Dort sang "Wolle" den eigenen Titel - "Sag warum".

Mit diesem schaffte er es bis ins Finale.

Am 18.4.2010 war es soweit.

In Berlin Charlottenburg fand das mit Spannung erwartete Finale

"Oldies but Goldies"

unter der Regie von Entertainer Norbert Wohlan statt.

Der RBB war vor Ort und hat live gedreht.

"Wolle" erreichte vor voll besetzten Haus einen 4. Platz - Klasse !!!!!

 

 

 

Hallo Wolle,

Zu meinem 60. Geburtstag haben Sie mir mit Ihrem musikalischen Auftritt

eine große Freude gemacht.

Als absoluter Peter Maffay Fan war es für mich wunderbar, diese Lieder einmal

live zu erleben. Sie singen alle seine Titel sehr ergreifend.

Auch die anschließenden Oldies von den Stones, CCR, u.v.m. kamen super bei mir und meinen Gästen an.

Kompliment für Ihre aussagekräftige und informative Homepage.

Vor allem die Terminseite werde ich im Auge behalten.

Die vielen guten Referenzen sprechen ja für sich.

Vielen Dank für die ausgezeichnete Musik, ich empfehle Sie sehr gern weiter.

 Harry Röhling

Glauchau, am 14.7.2011

Lieber Wolle,

Wir möchten uns für Ihr Konzert anlässlich unserer Hochzeit

recht herzlich bei Ihnen bedanken.

Wir, und alle unsere Gäste sind von Ihrem „Peter Maffay - Programm“ begeistert.

Mit Ihrer einfühlsamen wunderbaren Stimme treffen Sie genau ins Herz.

Um die zahlreichen geforderten Zugaben kamen Sie nicht herum.

Nach dem Abendessen spielten Sie dann noch mit Ihrer Band „Wolle + Co.“

zum Tanz auf. Auch hier spürte man Ihre Bühnenerfahrung und Spielfreude.

Vielen Dank also für die wunderschöne Musik.

Wir werden Sie jederzeit weiter empfehlen.

Und viel Erfolg weiterhin !

Mandy und Sven Rochler

Altenburg, den 22.7.2011

       "Wolle"  -  sein musikalischer Werdegang                      

1968     Mit 16 Jahren Einstieg bei der „Toncombo“ Gera.

                 Von 1969 bis ca. 1975 spielte er in folgenden Bands

„Sterncombo“ Weida – Jugendtanzorchester „Orion“ Weida,  „Lunik-Combo“ Reust - „Günter Friedrich-Combo“ Gera  - „Atlantiscombo“ Gera

1975       Gründung der ersten eigenen Band „Oldys“ in Gera

(...die Schreibweise "Oldys" ist kein Witz oder Fehler, sondern wurde bewußt gewählt, weil "Oldies" ein englisches Wort ist und dies uns

von der damaligen Abteilung Kultur verboten wurde !!! )

Durch viele Repressalien, wie Spielverbote, Schikanierungen,

Auftrittseinschränkungen sowie Denunzierungen von Mitarbeitern der damaligen

Abt. Kultur beim Rat der Stadt Gera musste die Band

(...um weiterspielen zu können...)

öfters ihren Namen sowie ihren Standort und auch Mitglieder ändern.

So entstanden die Bandnamen „Oldys“-„Privileg“ – und „Profil“.

Das alles änderte aber nichts an der Beliebtheit beim Publikum.

Es kamen stellenweise mehr als 20 Auftritte pro Monat zusammen,

was natürlich gewissen o. g. „Herren“ ein „Dorn im Auge“ war.

Diese Band spielte in der Urbesetzung mit „Peter Mautsch“drums

„Udo Meyer“bass – Technik: Frank Berckmeier+Jörg Lippmann

und „Wolle“(git + vocal) als Bandleader über 10 Jahre zusammen.

Nach Auflösung war „Wolle“ kultureller Mitarbeiter und später Veranstaltungsleiter im damaligen „Klub der Jugend und Sportler“.

Danach Mitglied bei der „Andreas – Lorenz – Band“ Gera / Auma.

Als unmittelbar nach der „Wende“ die Auftrittsmöglichkeiten für Musiker kaum vorhanden waren, zog „Wolle“  weg aus Gera - nach Hannover.

Dort arbeitete er als Sänger bis 2001 bei

„Heartfood of soul“, „Midnight Power“ und „Jumping jack“.

(...wir hatten in Hannover übigens den alten Proberaum der "Scorpions" ...)

Nebenbei war er musikalischer Leiter und Sänger der

24 - köpfigen Bigband “Dingelbe” bei Hildesheim.

Mit deren Keyborder „Norbert Volkmer“ gründete „Wolle“ 2001

die Band „Nightmare“. Im Jahr 2002 zog er nach Gera zurück und

spielte unter dem Bandnamen „Nightmare, Wolle + Co.“

mit den verschiedensten Musikern zusammen.

Seit etwa 2010 trägt die Band den Namen „Wolle & Co.“.

Die Auftragslage hat sich innerhalb der letzten Jahre mehr als verdreifacht

und die Band erfreut sich großer Beliebtheit.

„Wolle“ sagt:

Die Musik ist mein Leben, meine Luft zum atmen, mein Gefühl zu sein !

 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.